Zoolympisches Kinderfest

Neunkirchen. Am Montag, 15. August, findet das alljährliche Kinderfest im Neunkircher Zoo statt. Die Spielstationen werden ab 11 Uhr geöffnet sein und bis 15.30 Uhr können die kleinen und großen Fans die verschiedenen Stationen meistern.

Sprinten wie ein Nandu? Oder springen wie ein Känguru? Solche und ähnliche Aufgaben erwarten die Kinder. Am Tag des Kinderfests erhalten alle Kinder kostenlos eine Laufkarte, mit der sie an den Spielen teilnehmen können. Wenn alle Stationen erfüllt sind, kann man die Karten an der Zooschule abgeben und ist damit automatisch im Lostopf für tolle Gewinne. Die Gewinner werden direkt an dem Tag um 16.30 Uhr an der Zooschule verkündet und können ihren Preis mit nach Hause nehmen.

Das Kinderfest im Neunkircher Zoo blickt auf eine lange Tradition zurück. Über 20 Jahre lang wurde es erfolgreich durch den Kinderkarnevalsverein Hoppeditz durchgeführt. In diesem Jahr findet es unter der Leitung des Neunkircher Zoos statt. Durch diese Neuerung werden an den Stationen zoopädagogische Aspekte mehr in den Fokus rücken, damit die Kinder spielerisch mehr über die tierischen Bewohner und ihre Eigenschaften erfahren. Auch die Zoofalknerei wird eine eigene Station besetzen, an denen die Kinder spannende Informationen erhalten.

Der Neunkircher Zoo freut sich besonders darüber, dass zwei Stationen von Kooperationspartnern besetzt werden. Eine Station übernimmt das Tanzstudio District by Tanzloft aus Furpach und die andere Station wird vom Saarländischen Judo-Bund durchgeführt. Kunterbunt geht es dank der Drogeriemarktkette dm auch abseits der Stationen zu. Die Kinder können sich neben Kinderschminken auch auf funkelnde Glitzertattoos freuen. red./hr

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de