„Wenn jetzt Frieden wäre…“

St. Wendel. Unter dem Motto „Wenn jetzt Frieden wäre…“ steht ein Friedensgebet am Freitag, 2. September, um 19 Uhr, in der evangelischen Stadtkirche St. Wendel.

Immer noch herrscht Krieg in Europa. An diesem Abend soll der Frieden im Vordergrund stehen. Pfarrerin Christine Unrath gestaltet den liturgischen Rahmen mit biblischen Friedensgedanken und -gebeten. Dazwischen tragen Klaus Brabänder, Christa Klein, Udo Recktenwald und Matthias Schäfer Auszüge aus dem Buch „100 Texte für den Frieden“ vor. Lieder für den Frieden erklingen von Jürgen Brill & Brillant und von der Gruppe „Aufbruch“ der ev. Kirchengemeinde. red./hr

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de