Wege zum effektiven Lernen

Saarlouis. Unsere Lebenswelt verändert sich ständig, die Kindheit von heute ist vom starken Einfluss der Medien, TV, Computer, Internet etc. geprägt. Damit Kinder mit den neuen Anforderungen zurechtkommen, können Eltern Voraussetzungen schaffen, damit der Lernalltag des Kindes bzw. der Kinder bewusster organisiert und besser zu bewältigen ist. Die Lerntrainerin und Referentin für geistige Fitness Edeltrud Schätzel bietet im März vier interessante Abendkurse für Eltern mit Schulkindern an. Die Termine sind selbstverständlich auch einzeln buchbar.

Beim ersten Termin am 2. März geht es darum, wie Eltern ihr Kind im Lernalltag begleiten können, wie die Kinder den Lerntyp erkennen, wie Eltern Kinder im Schulleben optimal unterstützen können und wie der Entwicklungsstand des Gehirns bei Kindern verschiedener Klassenstufen ist.

Der zweite Termin, 9. März, behandelt die Themen, wie man das Kind bei Lernunlust motiviert, Störfaktoren ausschaltet und das innere Glaubenssystem stärkt.

Am dritten Termin, 16. März, geht es um Arbeitshilfen wie die Erstellung eines Wochenplans und Merktechniken.

Und schließlich erfahren Eltern am vierten Termin, 23. März, wie das Kind von Merktechniken und Lernmethoden profitieren kann, so dass das Gelernte dauerhaft im Gedächtnis bleibt.

Alle Termine finden von 19.30 bis 21 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Referentin sendet nach der Anmeldung zeitnah einen Link für die Teilnahme zu.

Die Kurse der Elternschule finden in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung Saar-Hochwald, und dem Saarländischen Ministerium für Bildung und Kultur statt.

Info und Anmeldung unter www.fbs-saarlouis.de, per Tel. (0 68 31) 4 36 37, oder per E-Mail fbs-sls@t-online.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de