Wechsel an der Vereinsspitze

Ludweiler. Nachdem im Jahr 2020 die Mitgliederversammlung wegen Corona ausfallen musste, hatte der Heimatkundliche Verein Warndt in diesem Jahr zur Mitgliederversammlung eingeladen. Der stellvertretende Vorsitzende Roland Isberner stellte für die Jahre 2019 und 2020 den Rechenschaftsbericht vor. Der Vorstand wurde entlastet.

Der bisherige Vereinsvorsitzende Karl Werner Desgranges stellte krankheitsbedingt sein Amt zur Verfügung. Die Mitgliederversammlung wählte als neuen Vorsitzenden Horst Schmadel. Roland Isberner wurde als stellvertretender Vorsitzender und Hannelore Decker als Schriftführerin bestätigt. Als Beisitzer in den Vorstand wurden gewählt: Doris Boschett, Roswitha Elberskirch, Dieter Leismann und Josef Ruschel; als Kassenwart Horst Schmadel. Als Kassenprüfer bleiben Torsten Gatzke und Willi Huppert.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de