Was tun gegen Hörstörungen?

Saarbrücken. Die HNO-Klinik des CaritasKlinikums Saarbrücken St. Theresia lädt am Montag, 27. Mai, 18 bis 20 Uhr, zur kostenlosen Infoveranstaltung „Ich verstehe Dich nicht – Hörstörungen und was wir dagegen tun können“ ein.

Die Veranstaltung findet statt im CaritasKlinikum Saarbrücken, Rheinstraße 2 (Eingangsgebäude, 4. OG, Raum 4). Sie richtet sich an Betroffene, deren Angehörige sowie alle Interessierten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Dr. Jeannette Lehmann, leitende Oberärztin der HNO-Klinik und Sektionsleiterin der Ohrchirurgie wird über das Hören und dessen Bedeutung sowie über die Möglichkeiten von implantierbaren Hörsystemen berichten.

Jacqueline Stürmer, Assistenzärztin der HNO-Klinik, informiert, wie Hören funktioniert und erklärt, warum und wie sich das Gehör verschlechtert.

Wie ein modernes Hörgerät funktioniert, erläutert der Hörakustikmeister Tom Fröhlich.

Im Anschluss an die Vorträge gehen die Referenten auf individuelle Fragen der Besucher – auch im Einzelgespräch – ein.

red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de