Virtuose Soli und herausragender Gesang

Musiker aus Irland, Schottland und Deutschland bilden die Folk-Band „Cara“. Foto: Louise Mather
Musiker aus Irland, Schottland und Deutschland bilden die Folk-Band „Cara“. Foto: Louise Mather - (Bild 1 von 1)

Neunkirchen. Am Freitag, 22. Oktober, gastiert die Folk-Band „Cara“ ab 20 Uhr in Neunkirchen. Das Konzert findet in der Neuen Gebläsehalle und nicht wie ursprünglich geplant in der Stummschen Reithalle statt.

Das Konzert findet unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Schutz- und Hygienemaßnahmen statt. Einlass zum Konzert erfolgt nach der gültigen Drei-G-Regel. Aktuelle Infos dazu unter www.nk-kultur.de zu finden.

„Cara“ ist eine multinationale, mit zwei Irish Music Awards ausgezeichnete, Celtic-Folk-Band. Die fünf Musiker kommen aus Irland, Schottland und Deutschland und haben in den 15 Jahren ihres Bestehens einen ausgezeichneten Ruf erworben für ihre innovativen Arrangements, ihre Eigenkompositionen und Songwriting, die virtuose Darbietung und eine charismatische Bühnenpräsenz.

„Cara“ steht für die gelungene Verbindung von Gesang gleich zweier herausragender Sängerinnen mit den rasanten irischen Instrumentalstücken auf allerhöchstem Niveau. Virtuose Soli auf dem irischen Dudelsack, rasante Geigenpassagen, ergreifende Balladen, meisterhaftes Spiel auf Gitarre und Bodhrán – die Liste könnte noch lange weitergehen.

Abgerundet durch die charmant-humorvolle Präsentation garantiert ein Abend mit „Cara“ höchsten musikalischen Genuss und allerbeste Unterhaltung.

Karten für die Veranstaltung sind zum Preis von 19,20 Euro bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.nk-kultur.de erhältlich. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de