Viele Wildunfälle am Wochenende

St. Wendel. Die Polizei in St. Wendel hat zwischen Freitagabend und Sonntagmorgen, 19. bis 21. November, acht Wildunfälle bearbeitet. Die Unfälle passierten ausschließlich bei Dunkelheit.

Unfallörtlichkeiten waren die Landstraßen zwischen St. Wendel und Leitersweiler, zwischen Güdesweiler und Oberthal, zwischen Theley und Leitzweiler, die Bundesstraßen zwischen St. Wendel und Winterbach, zwischen Tholey und Sotzweiler, zwischen Niederlinxweiler und Ottweiler sowie die Autobahn bei Sotzweiler.

Die Polizei weist daraufhin, dass Wildtiere derzeit sehr aktiv sind und die Verkehrsteilnehmer, insbesondere bei Dunkelheit, erhöhte Vorsicht walten lassen müssen. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de