Verunreinigung durch Löschpulver

St. Wendel. Am frühen Morgen des 21. April wurden zwei männliche Personen beobachtet, wie sie in der Innenstadt von St.Wendel mit einem Feuerlöscher hantierten und diesen teilweise entleerten.

In der Folge gingen Mitteilungen ein, wonach durch ein gekipptes Fenster eines Kebabladens ebenfalls Löschpulver eingebracht wurde. Weiterhin wurde in der Kreissparkasse in der Parkstraße der dort befindliche Geldautomat mittels Löschpulver verschmutzt. Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen die sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben können, Tel. (06851)8980. red./hr

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de