Versäumnisgebühr der Stadtbibliothek

Saarbrücken. Die Stadtbibliothek erhebt ab sofort wieder Versäumnisgebühren für Medien, die nicht fristgerecht zurückgegeben werden. Nutzer konnten entliehene Medien während des Lockdowns trotz geöffneter Bibliothek kostenfrei auch über die jeweilige Frist hinaus behalten. Die Stadtbibliothek Saarbrücken bittet nun darum, überzogene Medien im Interesse aller zeitnah zurückzubringen. Es wurden entsprechende Schreiben an Personen verschickt, die derzeit noch solche Medien ausgeliehen haben.

Eine Rückgabe ist kontaktlos und ohne Bibliothekskarte während der Öffnungszeiten der Bibliothek an den Innenrückgaben und außerhalb der Öffnungszeiten an der Außenrückgabe auf dem Gustav-Regler-Platz möglich.

Weitere Infos unter www.

stadtbibliothek.saarbruecken.de.red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de