Verkehrsunfall mit zwei verletzten Kindern

Losheim am See-Rimlingen. Am 6. Juni gegen 16.15 Uhr ereignete sich in der Straße "Am Hügel" in Rimlingen ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Kinder (beide acht Jahre alt) verletzt wurden. Die beiden Kinder liefen, ohne auf den Straßenverkehr zu achten, die Hauseinfahrt in Richtung Straße entlang, um nach links in Richtung eines Spielplatzes weiterzulaufen. Aufgrund der linksseitig zur Einfahrt angrenzenden Hecke konnte die Kinder den Sprinter, welcher dieStraße aus der Rimlinger Straße kommend befuhr, nicht rechtzeitig erkennen. Dem Fahrzeugführer des Sprinters wurde die Sicht durch die Hecke ebenso versperrt, sodass dieser die Kinder erst in Höhe der Einfahrt erblicken konnte. Es kam zur Kollision zwischen der Beifahrertür des Sprinters und beider Kinder. Eines der Kinder erlitt Schürfwunden am Knie, das andere Kind erlitt eine Fraktur am Sprunggelenk und musste mittels Rettungshubschrauber ins Winterbergklinikum nach Saarbrücken verbracht werden. Ein Wach- und Streifendienstkommando der Polizeiinspektion Nordsaarland kam zur Verkehrsunfallaufnahme vor Ort. red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de