Verkehrsunfall auf der B268

Losheim. In der Nacht von Samstag, 22. Juni, auf Sonntag, 23. Juni, gegen 1.20 Uhr, kam es auf der B268 in Höhe Britten zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Der Unfallverursacher befuhr mit seinem Fahrzeug die Bundesstraße aus Richtung Trier kommend in Fahrtrichtung Losheim.

In Höhe Britten geriet er in einer Linkskurve, offensichtlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und alkoholischer Beeinflussung, auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier mit einem entgegenkommenden PKW.

Durch ein Ausweichmanöver des entgegenkommenden PKW konnte ein Frontalzusammenstoß vermieden werden, so dass es zu einem seitlichen Zusammenstoß gekommen war, welcher für die Unfallbeteiligten glücklicherweise glimpflich ausging. Der 20-jährige männliche Unfallverursacher wurde nicht verletzt. Die 39-jährige Fahrerin des entgegenkommenden PKW wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr Fahrbereit. Die Fahrbahn war in der Zeit der Unfallaufnahme für eine Stunde voll gesperrt. Der Unfallverursacher stand unter alkoholischer Beeinflussung.

Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet und ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Sein Führerschein wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft durch die Polizei eingezogen.red./wj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de