Vergeblicher Fluchtversuch

THAILEN. Am Dienstag, 9. Februar, gegen 16.40 Uhr wurden Beamte der Polizeiinspektion Nordsaarland in Thailen auf ein Leichtkraftrad aufmerksam. Der Fahrer versuchte sich durch Flucht einer Kontrolle zu entziehen, indem er mit voller Beschleunigung am Polizeiwagen vorbeifahren wollten.

Einem Beamten gelang es jedoch, den Kradfahrer zu ergreifen. Der Polizist wurde dabei ein Stück weit von dem Fahrzeug mitgerissen, ehe der Flüchtende die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und auf dem Gehweg zu Fall kam.

Hier konnte er polizeilich fixiert und weiteren Maßnahmen unterzogen. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten eine nicht geringe Menge Cannabis. Außerdem wurde Bargeld gefunden, dessen Stückelung auf einen möglichen Handel mit Betäubungsmittel schließen lässt. Gegen den Beschuldigten sind Ermittlungsverfahren aufgrund des illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln und eines tätlichen Angriffs auf Polizeivollzugsbeamte eingeleitet.

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de