Upcycling Mode auf dem Catwalk

Homburg. Die Saarland Fashion Week präsentiert am Sonntag, 26. September, ab 14 Uhr auf einer Open Air Bühne auf dem Christian-Weber-Platz Upcycling Mode mit Catwalk. Schirmherrin ist Christine Becker, Beigeordnete der Stadt Homburg für Frauen, Soziales, Schule und Demografie. Bei Nachhaltigkeit wissen viele nicht, wo sie anfangen sollen, Konsum zu reduzieren. Die Saarland Fashion Week macht einen einfachen Vorschlag: Mode ist ein Thema, das im wahrsten Sinne des Wortes berührt. Viele Modeteile werden aber nicht oft getragen, gefallen nicht mehr und landen im Müll. Das muss nicht sein. Mit einfachen Mitteln und Handgriffen kann man aus den ungeliebten Stücken wieder neue Lieblingsteile machen. Im Sinne nachhaltiger Lebensweise haben die Teilnehmer der Fashion Workshops an sieben Standorten im Saarland alten Stoffen und anderen Materialien neues Leben eingehaucht. Die Saarland Fashion Week ist ein Projekt der LAG Soziokultur Saar und wird gefördert über Neustart Kultur durch den Fonds Soziokultur sowie durch das Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes. ARTefix, die Freie Kunstschule Saarpfalz, ist Veranstalter der Bühne und präsentiert auch ein Rahmenprogramm. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de