Unfall zwischen Gelenkbussen – Zeugen gesucht

Saarbrücken. Am Dienstag, dem 12. Oktober, gegen 7.55 Uhr ereignete sich ein Unfall zwischen zwei Gelenkbussen in der Scheidter Straße.

An einer Fahrbahnverengung versuchten die beiden Busse sich in Schrittgeschwindigkeit an einander vorbeizutasten, jedoch kam es zu einer Streifkollision. Hierbei zerberstete die hintere Scheibe des einen Busses und ein Fahrgast wurde vermutlich am Bein verletzt. Der Verletzte wartete jedoch nicht am Unfallort bis zum Eintreffen der Polizei.

Zeugen des Unfalls oder der verletzte Fahrgast selbst werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt, Tel. (06 81) 93 21-2 33, in Verbindung zu setzen. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de