Unbekannte Täter entwenden Kupferkabel am Nordschacht

Lebach. Unbekannte Täter begaben sich in den frühen Morgenstunden des 3. Dezembers auf das RAG-Gelände der stillgelegten Grube Nordschacht auf dem Hoxberg Lebach. Dort entwendeten sie Kupferkabel im Wert von geschätzt 10.000 Euro. Beim Versuch ein Hochspannungskabel zu durchtrennen kam es zum Kurzschluss und die Täter verließen das Gelände. Das Kupfer wird auf bisher unbekannte Art und Weise abtransportiert. Der Aufwand für die Reparaturkosten beläuft sich auf ca. 4.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizeiinspektion Lebach bittet in dieser Sache um die Übermittlung von sachdienlichen Hinweisen unter der (06881) 5050 oder per E-Mail an pi-lebach@polizei.slpol.de. red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de