Übung der ­Bundeswehr

Düren. Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom 21. bis 24. März mit 250 Soldaten, zehn Rad- und einen Kettenfahrzeugen, sowie einen Flugzeug im Raum Düren Fallschirmsprungdienst (Fallschirmsprünge mit Außenlandungen) durchzuführen.

Die Bevölkerung wird darauf hingewiesen, dass die Starts und Landungen eines Flugzeugs vom Flugplatz Düren aus er­folgen. red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de