Übung der Bundeswehr

Homburg. Das Fallschirmjägerregiment 26 der Bundeswehr beabsichtigt, vom 16. Mai bis 9. Juni mit 30 Soldaten sowie drei Radfahrzeugen Orientierungsübungen bei Tag und Nacht durchzuführen. Diese findet im Bereich des Homburger Forstes und dem angrenzenden Rheinland Pfalz (Homburg, Bruchhof, Kirrberg, Mörsbach, Käshofen, Großbundenbach und Bechhofen) statt. Da bei der Übung auch Nachtmärsche geplant sind und mit dem Einsatz von Übungsmunition und pyrotechnischer Munition zu rechnen ist, wird die Bevölkerung gebeten, sich auf mögliche Gefahren und Einschränkungen im Straßenverkehr einzustellen. red./jj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de