Trunkenheitsfahrt – Zeugen gesucht

Püttlingen. Am 21. April gegen 17.30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Völklingen gemeldet, dass ein Kastenwagen (Mercedes Vito) in Schlangenlinien geführt wird. Der Fahrzeugführer, ein 39 Jahre alter Püttlingen, konnte in der Folge angehalten und kontrolliert werden. Er stand merklich unter alkoholischer Beeinflussung und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Eine Zeugin beobachtete, dass der Kastenwagen vom Kreisverkehr Püttlinger Straße (L136) in Püttlingen über die L269 (Umgehungsstraße) bis über die Hixbergerstraße in Richtung Altenkessel fuhr. Hierbei sei es, insbesondere auf der Umgehungsstraße (L269) in Richtung Riegelsberg, mehrfach zur Fahrbahnüberschreitung gekommen. Hierbei habe mindestens ein entgegenkommendes Fahrzeug abbremsen und ausweichen müssen. Im Einmündungsbereich Hixbergerstraße / Altenkessler Straße habe der Fahrzeugführer die Vorfahrt missachtet und sei anschließend in die„Altenkessler Straße in Richtung Altenkessel eingebogen. Hierbei soll es beinahe zu einem Verkehrsunfall gekommen sein.

Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Völklingen in Verbindung zu setzen, Tel. (06898) 2020.red./dos

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de