Traum Abitur in Riegelsberg

Riegelsberg. Zum ersten Mal konnte der Schulleiter der Leonardo-da-Vinci Gemeinschaftsschule Riegelsberg, Günter Engel, die Abiturzeugnisse seiner Schüler: innen selbst unterschreiben. Die Gemeinschaftsschüler: innen bleiben, wenn sie in die gemeinsame Oberstufe der Gemeinschaftsschule Rastbachtal gehen, Schüler: innen der Leonardo-da-Vinci Schule und erhalten somit auch das „Riegelsberger“ Abitur.

Trotz vieler Einschränkungen durch die Corona Maßnahmen, konnten die Schüler: innen aus Riegelsberg einen Traum - Notendurchschnitt von 1,9 im Abitur erreichen. Der Landesdurchschnitt liegt bei 2,37. Neun der vierzehn Abiturient: innen erreichten eine 1 vor dem Komma. Louisa Schneider (1,0), Luca-Catharina Pinger (1,1) und Paul Fischer (1,2) erzielten die besten Ergebnisse. Mit der Entscheidung, in Riegelsberg in 9 Jahren das Abitur zu machen, profitierten auch die Schüler: innen, die in Klasse 4 keine Empfehlung für das Gymnasium hatten. Von Anfang an waren das gemeinsame Lernen mit allen Schüler: innen und die Rücksichtnahme und Kooperation mit Integrationsschüler: innen ein gelebtes Ziel. Das pädagogische Konzept der Gemeinschaftsschule in Riegelsberg ermöglicht den Schüler: innen ohne Zeitdruck ein altersgerechtes und individuelles Lerntempo bis zum Abitur. Das hervorragende Ergebnis basiert außerdem auf der individuellen Betreuung in der gemeinsamen Oberstufe der Gemeinschaftsschule Saarbrücken Rastbachtal, mit der die Leonardo-da-Vinci Gemeinschaftsschule Riegelsberg seit über 30 Jahren eine erfolgreiche Kooperation pflegt.

Folgende Schüler: innen haben das erste Abiturzeugnis der Leonardo-da-Vinci Gemeinschaftsschule erhalten: Alina Bauer, Charlin Boßlet, Barbora di Fabio, Jomana Diehl, Carolina Denisenko, Paul Fischer, Etienne Hellbrück, Jan Otto, Luca-Catherina Pinger, Moritz Posth, Louisa Schneider, Nico Schug, Lauritz Wagner, Larissa Winkler.

„Tag der offenen Tür“

Die Leonardo-da-Vinci Gemeinschaftsschule Riegelsberg präsentiert zum „Tag der offenen Tür“ am 11. Dezember 2021 das neue Schulgebäude, das pädagogische Konzept und Unterricht in verschiedenen Klassenstufen und Fächern. Eltern und Kinder der Grundschulen sind herzlich eingeladen.

Individuelle Termine zur Besichtigung des neuen Schulgebäudes und zum Kennenlernen der pädagogischen Ausrichtung der Schule, können über die Mailadresse info@ledavis.de oder über die Telefonnummer 0680699210 vereinbart werden.

Unser Leserreporter Günter Engel aus Riegelsberg

 

 

 

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de