Töpfern in der Wulsttechnik

Die Meister-Keramikerin Lyn Riccardo.Foto: Riccardo
Die Meister-Keramikerin Lyn Riccardo.Foto: Riccardo - (Bild 1 von 1)

Perl-Borg. Am Sonntag, 9. Juni, erlernen Teilnehmer in der Römischen Villa Borg von der Meister-Keramikerin Lyn Riccardo das Töpfern in Wulsttechnik. Der Kurs beginnt um 11.30 Uhr und dauert rund eineinhalb Stunden.

Schon in römischer Zeit hat es Töpferöfen zur Herstellung von Gebrauchskeramik gegeben. Neben Gefäßen wurden in solchen Töpfereien auch Dachziegel hergestellt.

Lyn Riccardo ist Absolventin des renommierten Alfred College of Ceramics in New York und besitzt ein Meisterdiplom (MFA) in Keramik von der Louisiana State University in Baton Rouge. Seit 1991 lebt sie in Mettlach. Ihre Werke waren seit 1979 bereits in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in den USA, in Deutschland, Neuseeland, Japan und Frankreich zu sehen. In der Römischen Villa Borg widmet sie sich seit 2022 unter anderem der Herstellung römisch-antiker Keramik.

Das Arbeitsmaterial und das Brennen der getöpferten Ware ist im Preis enthalten. Eine Anmeldung unter Angabe der Kontaktdaten ist erforderlich unter Tel. (06865) 91170, E-Mail an info@villa-borg.de.red./dos

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de