Tipps & Erfahrungsaustausch

Sulzbach. Die Pflegeelternberatungsstelle der Partnerschaftlichen Erziehungshilfe bietet Pflegeeltern aus dem Regionalverband Saarbrücken kostenlose Beratung in allen von ihnen gewünschten Fragen der Erziehung an.

Die persönliche Beratung findet nach vorheriger Terminabsprache in einem geschützten und vertrauensvollen Rahmen statt und richtet sich sowohl an Pflegeeltern der Bereitschafts- als auch der Verwandtschafts- und Vollzeitpflege.

Neben den Beratungsterminen bietet das Team der Pflegeelternberatungsstelle auch Infoabende für Pflegeeltern an. Diese informieren zu einem ausgewählten Thema und bieten die Möglichkeit für einen Erfahrungsaustausch untereinander.

Termine Infoabende: Mittwoch, 3. Juli, „Pflegekinder in Kita und Schule“; Donnerstag, 12. Juli, „Erfahrungsaustausch zum Thema FASD“; Mittwoch, 13. November, „Tipps zur Selbstfürsorge für und von Pflegeeltern“.

Alle Termine finden von 18 bis circa 20 Uhr im Quierschieder Weg 35b in Sulzbach statt.

Zur besseren Planung wird um Anmeldung gebeten bei Mathilde Müller-Rosca, Tel. (0151) 54882268, E-Mail an m.mueller-rosca@partnerschaftliche-erziehungshilfe.de, oder Anja Altmeyer, Tel. (0162) 3933550, E-Mail an a.altmeyer@partnerschaftliche-erziehungshilfe.de.red./dos

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de