„Thelma & Louise“

Lebach. Das City-Filmstudio Lebach präsentiert gemeinsam mit der Stadt Lebach die Veranstaltungsreihe „Kulturkino – Best of Cinema“. Dabei werden Kinoklassiker der Extraklasse gezeigt. Am 2. Juli läuft „Thelma & Louise“, ein US-amerikanisches Krimi-Drama aus dem Jahr 1991, bei dem Ridley Scott Regie führte.

Am 24. Oktober 1991, eroberten „Thelma & Louise“ die deutschen Leinwände. Das Kult-Roadmovie hat das Genre nicht nur neu definiert, sondern mit starken Frauenrollen auch neue Maßstäbe gesetzt. Zwei Frauen in den Hauptrollen, während die Männer nur die zweite Geige spielen – damals ein echter Kino-Meilenstein und bis heute ein unvergessener Klassiker.

Louise Sawyer (Susan Sarandon) und Thelma Dickinson (Geena Davis) sind zwei Hausfrauen, die endlich mal aus ihrem öden Eintagsleben ausbrechen wollen. Sie beschließen spontan zu verreisen, um endlich mal frei zu sein. Doch schon auf den Weg zu einer kleinen Hütte in Arkansas kommt es an einer Raststätte zu einer Katastrophe, nach der nichts mehr so ist wie zuvor und die biederen Hausfrauen werden zu gejagten Outlaws...

Jeden ersten Dienstag im Monat werden weitere Klassiker gezeigt. Im August läuft „Gefährliche Brandung“ und im September „RoboCop“.

Der Eintritt kostet jeweils 7 Euro und beinhaltet immer noch eine kleine Überraschung für die Kinobesucher. Tickets können unter lebach.my-movie-world.de gebucht werden. red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de