Terminvereinbarung notwendig

Landkreis Südwestpfalz. Alle Schüler, die die 4. Klasse einer Grundschule besucht haben, werden in die 5. Klasse einer weiterführenden Schule aufgenommen. Nach Ausgabe der Halbjahreszeugnisse Ende Januar finden im Februar die Anmeldetermine für die weiterführenden Schulen im Landkreis Südwestpfalz für das Schuljahr 2022/23 statt.

Für die Anmeldung ist es notwendig, vorab einen Termin mit der Schule zu vereinbaren.

Bei der Anmeldung muss an allen Schulen das aktuelle Halbjahreszeugnis 2022/23 vorgelegt werden. Das gilt auch für den Nachweis zum Masernschutz, der mit dem Impfpass, einer ärztliche Bescheinigung über zwei Masernimpfungen oder die von einem Labor nachgewiesene Immunität gegen Masern belegt werden muss. Weitere Unterlagen sind bei den jeweiligen Schulen aufgeführt. Abgesehen von den Realschulen ist an den weiterführenden Schulen auch eine Anmeldung zum Besuch der Jahrgangsstufe 11 möglich.

Informationen zu den einzelnen Schulen:

IGS Contwig, Tel. (0 63 32) 99 60 77, www.igscontwig.de; Termine: Samstag, 29. Januar, von 9 bis 13 Uhr sowie von Montag, 31. Januar, bis Donnerstag, 3. Februar, jeweils von 8 bis 15 Uhr. Terminvereinbarungen über das Sekretariat, Unterlagen: Geburtsurkunde und Anmeldeblatt der Grundschule.

IGS Thaleischweiler-Fröschen, Tel. (0 63 34) 9 22 30, www.igstf.de; Termine: Samstag, 29. Januar, von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie von Montag, 31. Januar, bis Mittwoch, 2. Februar, jeweils von 8 bis 15:30 Uhr. Die Eltern können sich dafür auf der Homepage der Schule ein Zeitfenster buchen. Falls vorab ausgedruckte Formulare bereits ausgefüllt wurden und keine größeren Fragen offen sind, kann unmittelbar ein Expresstermin gewählt werden. Dabei werden innerhalb zehn Minuten die Unterlagen im Foyer des Altbaus/Haupteingang kontrolliert. Falls weitere Informationen benötigt werden, stehen auch gesonderte 15-minütige Termine für Beratungsbedarf zur Verfügung. Unterlagen: Empfehlungsschreiben der Grundschule (gelber und roter Durchschlag) sowie Kopien Geburtsurkunde und Sorgerechtsbescheid bei getrennt lebenden Eltern. Für die 11. Jahrgangsstufe 11: Samstag, 29. Januar, von 8.30 bis 12.30 Uhr im Neubau, Raum 241 sowie von Montag, 31. Januar, bis Freitag, 18. Februar, von 8 bis 15.30 Uhr im Sekretariat. Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Unterlagen: Kopien von Halbjahres-und Jahreszeugnis Klasse 9, Halbjahreszeugnis Klasse 10, Geburtsurkunde sowie Sorgerechtsbescheid bei getrennt lebenden Eltern. Von der Homepage heruntergeladene Anmeldeformulare können vorab ausgefüllt werden. Sollte ein Ausdruck nicht möglich sein, können alle Formulare über das Sekretariat bezogen werden.

IGS Waldfischbach-Burgalben (Daniel-Theysohn-IGS), Tel. (0 63 33) 9 20 20, www.igs-waldfischbach-burgalben.de; Termine: Samstag, 29. Januar, von 10 bis 13 Uhr; Montag, 31. Januar, von 9 bis 18 Uhr, sowie Dienstag, 1., und Mittwoch, 2. Februar, jeweils von 9 bis 15 Uhr. Unterlagen: Geburtsurkunde in Kopie, zwei Passbilder, Empfehlungsschreiben der Grundschule sowie gegebenenfalls das Urteil über alleiniges Sorgerecht. Für die 11. Jahrgangsstufe 11: Samstag, 29. Januar, von 10 bis 13 Uhr, Montag, 31. Januar, von 9 bis 18 Uhr sowie Dienstag, 1., und Mittwoch, 2. Februar, jeweils von 9 bis 15 Uhr. Eine Anmeldung danach ist nach Terminvereinbarung jederzeit möglich. Unterlagen: Halbjahreszeugnis Klasse 10, gegebenenfalls Übergangsberechtigung, Geburtsurkunde sowie zwei Passfotos.

Otfried-von Weißenburg-Gymnasium Dahn, Tel. (0 63 91) 91 41 00, www.owg-dahn.de, Termine: Mittwoch, 2. Februar, von 8.30 bis 12.30 und 14 bis 16 Uhr, Donnerstag, 3. Februar, von 8.30 bis 12.30 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr sowie Freitag, 4. Februar, von 8.30 bis 12.30 Uhr. Um Terminvereinbarung wird gebeten. Unterlagen: Anmeldungsformular, Schullaufbahnempfehlung (gelber und roter Durchschlag), Geburtsurkunde (Kopie), sowie ein Passbild und gegebenenfalls Antrag auf Gewährung von Lernmittelfreiheit. Von der Homepage heruntergeladene Anmeldeformulare können vorab ausgefüllt werden. Sollte ein Ausdruck nicht möglich sein, können alle Formulare über das Sekretariat bezogen werden. Wenn das Ausfüllen der Formulare ohne Rückfragen möglich ist, können die Anmeldeunterlagen auch direkt an die Schule geschickt werden. Anschrift: Otfried-von-Weißenburg-Gymnasium, Schlossstraße 19, 66994 Dahn. Ein Hausbriefkasten ist ebenfalls vorhanden.

Realschule plus Dahn, Tel. (0 63 91) 91 41 00, www.realschule-plus-dahn.de; Termine: Mittwoch, 2. Februar, von 8 bis 12.30 und 14 bis 16 Uhr, Donnerstag, 3. Februar, von 8 bis 12.30 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr, Freitag, 4. Februar, von 8 bis 12.30 Uhr. Um vorherige Terminvereinbarung wird gebeten. Unterlagen: Empfehlungsschreiben der Grundschule, Anmeldeformular, Geburtsurkunde (Kopie), gegebenenfalls Antrag auf Lernmittelfreiheit und ein Passbild für den Fahrkartenantrag. Von der Homepage heruntergeladene Anmeldeformulare können vorab ausgefüllt werden. Sollte ein Ausdruck nicht möglich sein, können alle Formulare über das Sekretariat bezogen werden. Fachoberschule: Anmeldungen sind bis zum 28. Februar möglich.

Realschule plus Hauenstein, Tel. (0 63 92) 9 23 26 10, www.rs-plus-hauenstein.de; Termine: Montag, 31. Januar, bis Donnerstag, 3. Februar, jeweils von 9 bis 16 Uhr, Freitag, 4. Februar, von 9 bis 13 Uhr und Samstag, 5. Februar, von 10 bis 12 Uhr. Um Terminvereinbarung unter Tel. (0 63 92) 92 32 60 wird gebeten; Unterlagen: ausgehändigte Unterlagen der Grundschule, sowie gegebenenfalls ein Passbild für den Fahrkartenantrag.

Realschule plus Rodalben, Tel. (0 63 31) 23 34-0, www.realschuleplus-rodalben.de; Termine: Montag, 31. Januar, bis Donnerstag, 3. Februar, und Montag, 7., bis Donnerstag, 10. Februar, jeweils von 8 bis 15.30 Uhr, Freitag, 4., und 11. Februar, jeweils von 8 bis 12 Uhr sowie Samstag, 5. Februar, von 8 bis 12 Uhr. Darüber hinaus können telefonisch oder per E-Mail sekretariat@rsplus-rodalben.de individuelle Termin vereinbart werden. Unterlagen: Schullaufbahnempfehlung (gelber und roter Durchschlag), Geburtsurkunde oder Stammbuch sowie gegebenenfalls drei Passbilder für den Fahrkartenantrag.

Grund- und Realschule plus Vinningen (Konrad-Adenauer-Schule), Tel. (0 63 35) 76 12, www.schule-vinningen.de; Termine: Montag, 31. Januar, bis Freitag, 4. März, jeweils von 7.30 bis 12.30 Uhr sowie Samstag, 12. Februar, von 9 bis 12.30 Uhr im Sekretariat. Unterlagen: Schullaufbahnempfehlung (gelber und roter Durchschlag), Geburtsurkunde oder Stammbuch sowie gegebenenfalls ein Passbild für den Fahrkartenantrag.

Berufsbildende Schule Rodalben, Tel. (0 63 31) 25 85 25, www.bbs-rodalben.de; Termine: Anmeldungen sind montags bis donnerstags jeweils von 8 bis 15.30 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr möglich. Unterlagen sind vom jeweiligen Bildungsgang abhängig und können auf der Homepage ersehen werden. red./jj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de