Temporäre Sperrung

Unter der Woche ist die Bergehalde Duhamel in Ensdorf gesperrt. Freitags bis sonntags ist der Zugang jedoch gewährleistet. 
Foto: RAG Montan Immobilien GmbH / BeckerBredel Fotografen
Unter der Woche ist die Bergehalde Duhamel in Ensdorf gesperrt. Freitags bis sonntags ist der Zugang jedoch gewährleistet. Foto: RAG Montan Immobilien GmbH / BeckerBredel Fotografen - (Bild 1 von 1)

Ensdorf. Die RAG Montan Immobilien GmbH wird in Absprache mit der RAG Aktiengesellschaft und dem Förderverein Bergbauerbe Saar die Bergehalde Duhamel und damit auch das Saarpolygon vorerst wochentags sperren.

Im Rahmen der anstehenden Sanierungsmaßnahmen der Halde und des Absinkweihers Duhamel in Ensdorf wird die RAG Montan Immobilien mit der Ertüchtigung der Haldenauffahrt an der West-Flanke (Betriebsfläche der RAG) beginnen. Während der täglichen Arbeiten kann das Haldenplateau dann von Rettungskräften nicht erreicht werden. Aus Sicherheitsgründen erfolgt deshalb die Sperrung der Haldenzugänge Provinzialstraße, Fußenkreuz und Tiefenbachstraße für den Besucherverkehr.

Da die Halde Duhamel mit dem Saarpolygon mittlerweile ein sehr beliebtes Ausflugsziel darstellt, wird die RAG Montan Immobilien die Zugänglichkeit zur Halde an Wochenenden, freitags ab 17 Uhr bis sonntags 20 Uhr, gewährleisten. Lediglich zum Ende der Maßnahmen erfolgt eine Vollsperrung für den Zeitraum von zirka zwei Wochen. Dazu werden die RAG Montan Immobilien und der Förderverein Bergbauerbe Saar gesondert informieren. Insgesamt werden die Arbeiten sechs bis acht Wochen in Anspruch nehmen.

Während der gesamten Zeit sind die Toilettenanlagen auf der Halde nicht nutzbar.

Alle Maßnahmen sind mit den zuständigen Behörden und der Gemeinde Ensdorf abgestimmt. Die ökologische Baubegleitung erfolgt über die Landschaftsagentur Plus GmbH. red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de