Supermoto-WM macht in St. Wendel Station

In St. Wendel starten die besten Supermoto-Piloten der Welt. 
Foto: MaZZes_FotoMatrix
In St. Wendel starten die besten Supermoto-Piloten der Welt. Foto: MaZZes_FotoMatrix - (Bild 1 von 1)

St. Wendel. Nach dem großen Erfolg im Jahr 2023, bei dem knapp 10 000 Zuschauer und 250 Piloten aus der ganzen Welt im Wendelinuspark der Sportstadt St. Wendel dabei waren, wird die Supermoto-WM vom 16. bis 18. August erneut Station im Saarland machen.

Der ADAC Saarland organisiert diesen WM-Lauf federführend und gemeinsam mit den Regionalclubs ADAC Hessen-Thüringen sowie dem ADAC Niedersachsen / Sachsen-Anhalt. Der Grand Prix of Germany ist der einzige deutsche Lauf im Supermoto-Weltmeisterschafts-Kalender.

Das Event verspricht wieder Motorsport vom Feinsten. Neben den sportlichen Aspekten verfolgt der ADAC Saarland ebenfalls das Ziel, mit dieser Veranstaltung ein Leuchtturmevent für den saarländischen Motorsport zu schaffen und somit das Ehrenamt zu stärken. Die Integration der Internationalen Deutschen SuperMoto Meisterschaft (IDSM) sowie der Europameisterschaft in das Rennwochenende garantiert eine hochkarätiges Teilnehmerfeld: Von Jugendfahrern bis hin zu Weltmeistern wird die Elite des weltweiten Supermoto- Sports vor Ort sein.

Ein Highlight im Rennkalender

Der Wendelinuspark in St. Wendel verwandelt sich auch in diesem Jahr wieder in eine anspruchsvolle Rennstrecke, die sowohl Fahrer als auch Fans begeistern wird. In aufwändiger Arbeit wird aus einer Hauptverkehrsstraße, einem Parkplatz und dem Gelände rund um das Skater-Oval und den Hochseilgarten eine interessante und besonders für Zuschauer reizvolle Strecke gestaltet. Hier fanden bereits Rennen mit historischen Motorrädern und eine Special Stage der ADAC Rallye Deutschland statt.

Die Veranstaltung verspricht nicht nur Motorsportfans unvergessliche Erlebnisse. Dank des vielfältigen Rahmenprogramms und der besonderen Atmosphäre im Wendelinuspark wird der Supermoto-WM-Lauf 2024 ein Highlight für die ganze Familie. Der ADAC Saarland lädt alle Interessierten herzlich ein, dieses Motorsport-Event zu besuchen und die Faszination Supermoto live zu erleben.

Tickets und Infos gibt es auf www.supermotoidm.de/sankt-wendel red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de