Straßenbauarbeiten auf der L 172

Biringen-Oberesch. Ab Dienstag, den 27. Juli, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) im Bereich der L 172 in der Ortsdurchfahrt Oberesch (Landkreis Saarlouis) die Bauarbeiten mit einem weiteren Bauabschnitt fortsetzen.

Betroffen ist die „Antoniusstraße“ ab der Einmündung „Am Hanfgarten“ /“Zum alten Brunnen“ bis Ortsausgang in Richtung Biringen auf einer Länge von ca. 270 Meter.

Die Fräs- und Asphaltarbeiten werden aufgrund der geringen Fahrbahnbreite unter Vollsperrung ausgeführt und dauern voraussichtlich bis zum 31. Juli. Die Vollsperrung zwischen Biringen und Oberesch bleibt voraussichtlich bis 7. August bestehen.

Die Umleitung dazu führt weiterhin über die L 172, L 170 und L 381 über Oberesch, Gerlfangen, Siersburg, Rehlingen, Fremersdorf, Mechern, Mondorf, Silwingen nach Biringen. Die Gegenrichtung ist entsprechend ausgeschildert.

Der LfS rechnet mit geringfügigen Verkehrsstörungen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Umleitungsschilder zu beachten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de