Stimmungsvoller Jahresabschluss

Hülzweiler. Im Mai wurden die Filmaufnahmen für vier Videos zu dem Projekt „Music is our life“ gemacht. Zwei Videos sind bereits über den Chor-Werk Channel auf YouTube abrufbar. (https://www.youtube.com/@chor-werk). Ein drittes diesmal von dem Jugendchor Chorazón ist am 2. Dezember erschienen.

Im Juli fand ein Konzert mit allen drei Chören auf der Freilichtbühne in Hülzweiler statt und CHORina, Jung & Sing bzw. Chorazón traten bei Sing City in St. Wendel auf.

Im September war ein Konzert von Jung &Sing mit dem überregional bekannten Chor Soundsation. Im Oktober durften Ton- und Filmaufnahmen von Jung & Sing im großen Sendesaal des SR für das Projekt Lametta fürs Ohr gemacht werden. Die Tonaufnahmen sind über die ARD Mediathek abrufbar (https://www.ardaudiothek.de/sendung/lametta-fuers-ohr-die-weihnachts-playlist/12105819/).

Im November kam das SR-Fernsehen für Filmaufnahmen in die Proben und zu einem kleinen Weihnachtskonzert, um einen fünfminütigen Filmbeitrag über das Chor-Werk und das Videoprojekt Music zu produzieren. Dieses wird in der Sendung „Saar Nur!“ ausgestrahlt.

Jetzt fehlt als gebührender Jahresabschluss – das Adventskonzert! Dieses findet am 11. Dezember statt. Eigentlich wie immer und doch ganz anders. Was bleibt: Die drei Chor-Werk Chöre singen adventliche Chormusik – mal stimmungsvoll, mal fröhlich, mal besinnlich – aber immer ganz besonders. Der gemischte Chor Jung & Sing wird von Uli Linn, der Frauenchor CHORina von Benedikt Wesner und der Jugendchor Chorazón von Melanie Kröper geleitet.

Was neu ist: Im Hinblick auf die hohen Energiekosten für die Beheizung von Kirchen singen die Chöre in diesem Jahr in der deutlich kleineren Evangelischen Kirche in Schwalbach (Schillerstraße 72).

Knapp 150 Zuschauer finden in der Kirche Platz. Darum singen sie das Konzert gleich zweimal hintereinander: Um 15 Uhr und um 18 Uhr. Damit kein Konzertbesucher vor der Tür stehen bleiben muss, benötigen die Zuschauer eine kostenlose Einlasskarte, die bei den Chormitgliedern oder online unter www.chor-werk.de erhältlich ist. red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de