Start in die Motorradsaison

Saarbrücken / Losheim am See. Gemeinsam mit der Gendarmerie Nationale aus Frankreich und der Polizei Rheinland-Pfalz plant das Landespolizeipräsidium für Samstag, dem 7. Mai, einen Verkehrssicherheitstag zum Start der Motorradsaison. Die Zusammenarbeit der verschiedenen Polizeibehörden trägt seit vielen Jahren zur Sicherheit in der Großregion bei.

Vor dem Hintergrund der hohen Anzahl an tödlich verletzten Kraftradfahrern im vergangenen Jahr soll die Veranstaltung zur Verbesserung der Verkehrssicherheit dienen. Sie ist außerdem Teil des Verkehrssicherheitskonzepts „Vision Zero“ des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR).

Die Veranstaltung am 7. Mai beginnt um 13 Uhr. Treffpunkt ist an der Jugendverkehrsschule des Landkreises Merzig-Wadern, Kiefernstraße 10 in Losheim-Britten. Nach einer theoretischen Einweisung der Motorradfahrer mit verschiedenen Themenschwerpunkten findet eine gemeinsame Ausfahrt von ca. 150 km Länge in Kleingruppen statt. Jede Gruppe wird von deutschen und französischen Einsatzkräften begleitet und gecoacht. Zum Abschluss erfolgt in Losheim-Britten eine gemeinsame Nachbesprechung.

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich per Mail an: lpp131-VSB@polizei.slpol.de unter Angabe folgender Daten:

Name

Anschrift

Handynummer

E-Mail-Adresse

Motorrad: Marke / Modell, Leistung in PS, Kennzeichen

Fertigkeiten des / der Fahrenden (Anfänger/-in, Gelegenheitsfahrer/- in, Fortgeschrittene/-r)

Rückfragen hinsichtlich der Veranstaltung können an Polizeihauptkommissar Patrick End, Tel. (0681) 962-15 30, Verkehrspolizei, gerichtet werden.red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de