„Starke Frauen in St. Wendel“

St. Wendel. Entdeckungstouren durch die St. Wendeler Altstadt werden als neue Themenführung im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung der Frauenbeauftragten des Landkreises und der Kreisstadt St. Wendel angeboten.

Am Sonntag, 10. Oktober und Donnerstag, 14. Oktober, begleitet Stadtführerin Petra Klotz dir Teilnehmer jeweils ab 16 Uhr durch St. Wendels historische Gassen. Treffpunkt ist das Hauptportal der Basilika am Fruchtmarkt.

Während der Erkundung der Stadt lauschen die Teilnehmer erstaunlichen Geschichten und lernen bemerkenswerte Frauen kennen. Sie erfahren, wie Herzogin Luise – die Stammmutter der Windsors – ihr kurzes Glück in St. Wendel fand und was es mit der Frauenrevolte im 18. Jahrhundert auf sich hatte.

Der Rundgang dauert 1,5 Stunden und ist kostenlos. Da die Zahl der möglichen Teilnehmenden begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten. Es gilt die Drei-G-Regel. Der Mindestabstand von 1,5 Meter ist während der Führung zu wahren und eine Mund-Nasen-Abdeckung muss getragen werden. Zur Kontaktnachverfolgung wird die Luca App eingesetzt. Infos und Anmeldung bis 7. Oktober bei der Frauenbeauftragten der Kreisstadt St. Wendel Tel. (06851)809-1808. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de