Squashclub Saarlouis: Dreiländerturnier am Wahlwochenende

Ensdorf. Am 8./9. Juni,, dem Wochenende der Europa- und Kommunalwahl, veranstaltet der 1. Squashclub Saarlouis in seiner Heimanlage „RELAX“ in Ensdorf seine am europagedanken orientierte 2. „Dreiländerchallenge“ mit Spielerinnen und Spielern aus Luxemburg, Frankreich und dem Südwesten Deutschlands. Während die Spieler aus Frankreich meist in Teams aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland spielen, verbindet den Squashclub Saarlouis mit Luxemburger Mannschaften eine lange sportliche Verbundenheit. Vereinsmitglieder aus Saarlouis spielen zum Teil in Luxemburger Ligen, während insbesondere Talente aus Luxemburg die Kreisstädter in den Meisterschaftsspielen des Südwestverbandes unterstützen. Samstags ab 10 Uhr kämpfen die „Profi“-Sportlerinnen und Sportler der drei Länder um Sachpreise, Pokale und Siegerurkunden, sonntags ab 10 Uhr ist dann ein Turnier für „Amateure“, also Hobbyspielerinnen und Spieler ausgeschrieben. Der Eintritt ist frei. red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de