Sprechstunde und „MoMent“

Zweibrücken. Das Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ weist auf folgende Termine hin: Ab März bietet die PSP (Psychosoziale Projekte) wohnortnahe Sprechstunden in ihren Stadtteilbüros, Ontariostraße 29 und Friedrich-Ebert-Straße 10, an. Diese sind für Menschen in schwierigen gesundheitlichen oder sozialen Lebenssituationen gedacht. Hier können sie Alltagshilfe, Hilfe zum Wiedereinstieg ins Berufsleben u.v.m. erhalten. Anmeldung für ein persönliches Gespräch bei Ina Wailersbacher, Tel. (0 68 41) 93 43 21, E-Mail i.wailersbacher@psp-homburg.de

Ab April findet der beliebte Bewegungsnachmittag „MoMent“ wieder statt – nun in beiden Quartieren. „MoMent“ ist ein speziell auf Senioren ausgerichteter kostenloser Trainingsclub für motorisches und mentales Training. Jeder ist willkommen! Man braucht keinerlei Vorkenntnisse oder sonstiges. Anmeldungen via E-Mail quartiersmanagement@kv-swp.drk.de oder über Tel. (0 63 32) 97 13 33. red./jj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de