„Sprechrunde“ des Landesjugendrings

Saarbrücken. Welche Herausforderungen, aber vielleicht auch Chancen, ergeben sich für Jugendgruppierungen und -organisationen in der gegenwärtigen Pandemie? In der „Sprechrunde“ des Landesjugendrings am Montag, 22. Februar, von 18 bis 19.30 Uhr, sollen diese und weitere Fragen mit ehren- und hauptamtlich Engagierten der Jugendarbeit sowie allen Interessierten diskutiert werden.

Die Online-„Sprechrunde“ findet im zweiwöchentlichen Rhythmus immer montags von 18 bis 19.30 Uhr statt. Die nächsten Termine sind der 8. und der 22. März. Teilnahme an den kostenlosen Veranstaltungen per Zoom-Videokonferenz unter us02web.zoom.us/j/81065613946 bzw. direkt in der App mit der Meeting-ID 810 6561 3946.

Die Termine werden ebenfalls auf der Facebook-Seite des Landesjugendrings Saar als Veranstaltungen eingestellt. Rückfragen zum Angebot oder dem Projekt bitte an die Mail-Adresse henkel@landesjugendring-saar.de.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de