Spenden für Hochwasser-Opfer

Speyer. Es ist eine der schwersten Unwetter-Katastrophen in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland: Mindestens 160 Menschen sind bei den Überschwemmungen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen ums Leben gekommen. Über das Wochenende wurde auch aus Bayern und Sachsen Hochwasser gemeldet. Um den Menschen schnell zu helfen, haben die Evangelische Kirche der Pfalz, das Bistum Speyer, das Diakonische Werk Pfalz und der Caritasverband für die Diözese Speyer heute 80 000 Euro Soforthilfe zur Verfügung gestellt und rufen zu weiteren Spenden auf.

Spendenkonten:

Diözesan-Caritasverband TrierPax-Bank: IBAN: DE43 3706 0193 3000 6661 21, BIC: GENODED1PAX, Stichwort: Hochwasser 2021

Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. – Diakonie RWL: IBAN: DE79 3506 0190 1014 1550 20, BIC: GENODED1DKD, Stichwort: Hochwasser-Hilfe red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de