Spende für Förderverein in Mechern

image-178814
Bild 1 von 1

Mechern. Wie jedes Jahr nach dem Bopendaach im Vereinshaus, gestaltet vom SPD-Ortsverein Mechern, konnte auch in diesem Jahr wieder der Erlös aus Kaffee und Kuchen an den Förderverein der Kirche gespendet werden. Alle hausgebackenen Kuchen, gespendet von Bürgern und SPD-Mitgliedern, erbrachte einen Reingewinn von 634 Euro, den Ortsvorsteherin Hedi Groß auf 650 Euro aufstockte.

Dieser Scheck konnte an den 1. Vorsitzenden Armin Siebenborn und den Schatzmeister Klaus-Walter Schneider vom Förderverein St. Quiriakus überreicht werden. Diese bedankten sich herzlich für diese Spende, die zum Erhalt und Unterhalt unserer Kirche beiträgt. Auch allen Bäckerinnen sei hiermit nochmals ein herzliches Dankeschön gesagt.

red./jb/Foto: privat

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de