Sozialer Zusammenhalt

Zweibrücken. Das Quartiersmanagement des Städtebauförderprogramms „Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – Soziale Stadt“ informiert über folgende Neuigkeiten:

Am 27. April war Ministerpräsidentin Malu Dreyer erstmals zu Besuch im neuen Quartierszentrum Breitwiesen. Das Deutsche Rote Kreuz veranstaltete zum Tag des Ehrenamtes ein generationenübergreifendes Fest auf dem Schulhof und selbstverständlich war zu diesem Anlass auch der Soziale Zusammenhalt mit der Wanderausstellung vor Ort.

Am 13. Mai findet von 10 bis 16 Uhr unser erstes gemeinsames Straßenfest in der Ontariostraße (Veranstalter: ebenfalls DRK) zusammen mit dem Schulfest der Canadaschule statt. Hierzu wird die gesamte Ontariostraße gesperrt und als Festfläche genutzt. Auch hier wird sich das Quartiersmanagement „Sozialer Zusammenhalt“ präsentieren und im Rahmen des Tages der Städtebauförderung über die geplanten und schon umgesetzten Projekte informieren. Dieser „Tag der Städtebauförderung“ findet jedes Jahr bundesweit statt.

Danach wird noch gemeinsam der Tag der Nachbarn am 26. Mai neben dem Quartierszentrum gefeiert. Weitere Informationen auf der Facebookseite: Sozialer Zusammenhalt Zweibrücken!red./jj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de