Soroptimisten übergeben 1000 Euro an Tafel

image-181175
Bild 1 von 1

Lebach. Einen Scheck über 1 000 Euro konnte Renate Memmesheimer, Präsidentin von Soroptimist Merzig-Saarlouis, der Tafel Lebach überreichen. Zusammen mit SI-Mitglied Marlies Ewen besuchte sie die Tafel ­Lebach an einem Vorbereitungstag.

Vor Ort konnten sie sich ein Bild über die Arbeit der Tafel machen. Die Leiterin Sabine Schirra führte durch die Räume und erklärte die Arbeitsweise in der Einrichtung. Die Tafeln sorgen mit dafür, dass Lebensmittel, die noch qualitativ einwandfrei sind, aber nicht mehr in den regulären Verkauf kommen, auf „dem Teller statt in der Tonne“ landen.

Die Tafel Lebach ist in Trägerschaft des Caritasverbandes und wird von der Diakonie mit unterstützt. Um die 50 ehrenamtlichen Mitarbeiter holen wöchentlich die Waren in etwa 20 Geschäften ab. So versorgt die Tafel aktuell 120 Haushalte aus Lebach, Schmelz und Heusweiler.

Clubpräsidentin Renate Memmesheimer (rechts) und Marlies Ewen (links) übergaben Sabine Schirra von der Tafel Lebach (Zweite von links) einen Spendenscheck von 1 000 Euro. red./jb / Foto: Soroptimist Merzig-Saarlouis

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de