Solilauf wieder im Stadion

St. Ingbert. Gute Nachrichten für alle Solilauf-Fans: Der Benefizlauf wird am 10. und 11. September wieder im Mühlwaldstadion stattfinden. Nach zwei virtuellen Soliläufen bereitet das Orgateam der Pfarrei Heiliger Ingobertus wieder ein großes Fest mit Sport, Musik und Gastronomie vor. Der Erlös soll nach Vicht in der Nordeifel gehen. Das extreme Hochwasser des Vichtbachs am 14. Juli letzten Jahres führte zu massiven Überschwemmungen. Vieles wurde zerstört, so auch der Dorfladen. Ehrenamtlich betrieben, war er nicht nur Einkaufsmarkt, sondern auch Kommunikationstreffpunkt. Das Orgateam will mit dem Solilauf den Wiederaufbau des Dorfladens unterstützen. Von 15 Uhr bis 15 Uhr, bei Tages- wie bei Flutlicht können die Runden gedreht werden. Dabei erwartet die Teilnehmer wieder eine einzigartige Atmosphäre: Jeder beteiligt sich nach seinem Leistungsvermögen. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Open-Air-Gottesdienst und Musikbands erleichtern das Rundendrehen. Auch für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Der Veranstalter sucht noch Musikbands, die für den guten Zweck spielen. Interessenten können gerne eine Mail an info@solilauf.org schreiben oder über die sozialen Medien Kontakt aufnehmen. Alle Informationen gibt es unter www.solilauf.org. red./jj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de