Seniorin (89) mit Pistole beraubt

Weiskirchen. Opfer eines Raubdeliktes wurde eine fast 90-jährige Frau am Sonntag, 13. Mai, 17.23 Uhr, in Weiskirchen. Ein ungepflegt wirkender Mann (klein, schmal, zwischen 40 und 50 Jahre, dunkle Jacke) kam mit einem Tretroller oder E-Scooter zum Wohnanwesen der Frau in der Straße „Im Hänfert“.

Der Gesuchte gab sich als Bediensteter der Gemeinde Weiskirchen aus und sagte, er müsse den Wasserzähler ablesen. Plötzlich bedrohte der Mann die Seniorin mit einer Pistole, forderte Geld und Schmuck.

Die Frau gab dem Mann 100 Euro in Scheinen. Er forderte noch Schmuck, flüchtete dann aber mit seinem Gefährt. Als Besonderheit des Gefährts beschrieb die Überfallene eine große rote Fläche, womöglich ein Sitz oder die Stehfläche.

Die geschockte Seniorin gab an, den Mann am Morgen schon einmal in der Nähe ihres Hauses gesehen zu haben.

Beamte der Polizeiinspektionen Saarlouis, Merzig und Nordsaarland ermittelten einen Tatverdächtigen und stellten eine Waffe sicher.

Hinweise unter Tel. (06871) 90010. red./am

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de