Seniorenkino in Schmelz

Schmelz. Im Rahmen des Seniorenkinos in den Schmelzer Lichtspielen wird am 19. Juni, um 15 Uhr die französische Komödie „Oh la la – Wer ahnt denn sowas?“ gezeigt. Der Eintritt kostet sechs Euro.

„Oh la la – Wer ahnt denn sowas?“ ist eine französische Komödie des Regisseurs Julien Hervé.

Die Familie Bouvier-Sauvage blickt voller Stolz auf eine lange adelige Ahnenreihe zurück. Als die einzige Tochter verkündet, den Sohn eines einfachen Peugeot-Händlers heiraten zu wollen, ist man nicht entzückt. Beim ersten Aufeinandertreffen der Schwiegereltern in spe prallen die beiden unterschiedlichen Welten heftig aufeinander. Zu allem Überfluss hat das künftige Brautpaar DNA-Tests in Auftrag gegeben, die ungeahnte Hintergründe über die Abstammung der Anwesenden verraten. Oh la la – nun droht die Stimmung zu kippen, denn die Testergebnisse könnten so manchen Stammbaum zu Fall und die Hochzeit zum Platzen bringen.

Mit viel Witz und großer Treffsicherheit zündet „Oh la la – Wer ahnt denn sowas?“ ein herrlich freches Pointen-Feuerwerk.

Der Seniorenrat der Pfarreiengemeinschaft Schmelz lädt herzlich zu dieser spritzigen Komödie mit französischem Flair ein. red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de