Schwimmen für den guten Zweck

image-57846
Bild 1 von 1

Saarlouis. Mein Name ist Jasmin Weber und ich hatte mich sehr darauf gefreut, dieses Jahr an meinem allerersten Schwimmevent überhaut zu teilzunehmen, dem 24-Stunden-Schwimmen - veranstaltet vom Verein Pro-Inklusionsschaukel e.V. gem. in Saarlouis. Besonders toll fand ich es, zusätzlich zur sportlichen Herausforderung etwas Gutes zu tun und den Verein Pro-Inklusionsschaukel e.V. und dessen gemeinnützige Tätigkeiten zu unterstützen. Leider musste dieses Event in diesem Jahr ein weiteres Mal verschoben werden. Das soll mich jedoch nicht von der sportlichen Herausforderung abhalten. Also suchte ich mir genau zu dem gleichen Datum ein anderes 24-Stunden-Schwimmen. Dieses wird am 13.05. und 14.05.22 in Mühlacker stattfinden. Nun möchte ich trotz anderem Veranstaltungsort mit meiner Teilnahme Spenden für den Verein zur Umsetzung einer Rollstuhlschaukel in Mandelbachtal sammeln! Um dieses Ziel zu erreichen, bitte ich Euch um zahlreiche Unterstützung. Als Schirmherrin im Sinne der guten Sache konnte ich die saarländische Tennislegende Claudia Kohde-Kilsch gewinnen , die an der Seite ihrer Doppelpartnerin Helena Suková, die Tennisturniere in Wimbledon und die US Open in Flushing Meadows gewinnen konnte. Mit meinen erschwommenen Kilometern während des 24-Stunden-Schwimmens möchte ich Geld für die guten Zwecke des Vereins Pro-Inklusionsschaukel e.V. gem. sammeln. Bitte helft mir dabei :-) Kontodaten Kreissparkasse Saarlouis Pro-Inklusionsschaukel e.V. gem. IBAN: DE40 5935 0110 0370 0819 52 BIC: KRSADE55XXX Verwendungszweck: Jasmin Weber

 

Unser Leserreporter Peter Haffner aus Saarlouis
 

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de