Schlafender Siebenjähriger löst Rettungseinsatz aus

Saarbrücken/Ensheim. Am Donnerstag, den 17.11.2022 gegen 17:30 Uhr kam es in Ensheim zu einem ungewöhnlichen Rettungseinsatz. Ein 7-jähriger Junge stritt mit seiner Mutter, ob er vor dem Abendessen Kekse essen darf. Als die Mutter das verneinte, zog er beleidigt in sein Zimmer, sperrte die Tür ab und stellte den Fernseher laut. Nach einer Weile versuchte die Mutter (34), durch Klopfen und Rufen den Sohn zum Aufsperren zu bewegen, jedoch zeigte der Sohn keinerlei Reaktion. Da die Mutter sich sorgte und sich nicht weiter zu helfen wusste, informierte sie die Feuerwehr und die Polizei. Durch die Feuerwehr konnte die verschlossene Zimmertür geöffnet werden. Der Junge wurde wohlauf, aber tief schlafend angetroffen.

red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de