Sachbeschädigung einer Holzstatue

Kirkel. Am 1. Januar, zwischen 17 und 21 Uhr, wurde an einer Holzstatue, welche am Waldeingang in der Burgstraße / Ecke Hirschbergstraße steht, beide Hände abgebrochen sowie die Schrauben herausgerissen. Weiterhin fehlt die Hellebarde, welcher die Holzstatue in den Händen hielt. Zur Tatzeit wurden von einem Zeugen zwei Jugendliche gesehen, die u.a. die Hellebarde mitgeführt hätten. Auf Ansprache hätten sie gesagt, dass sie die Statue reparieren wollten. Es muss davon ausgegangen werden, dass es sich bei den Jugendlichen um die Täter gehandelt hat. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 400 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg, Tel. (0 68 41) 10 60, in Verbindung zu setzen. red./jj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de