Rundum gelungener Abend

Püttlingen. Die Auszubildenden der Stadt Püttlingen hatten zu einem Benefizkonzert zugunsten der Menschen in der Ukraine in das Köllerbacher Uhrmachers Haus eingeladen.

Unter dem Motto „Nur das Glück, das bisschen Glück, das zählt“ traten die beiden Künstlerinnen Elisa Wehrle (Sopran) und Natalia Malkova (Piano) auf und sorgten für einen rundum gelungenen Abend.

Insgesamt konnten durch einen Vertreter vom KuBe Saar Spenden in Höhe von 303,50 Euro gesammelt werden. Diese werden nun durch den Verein KuBe an die Soziale Initiative Püttlingen (SIP) übergeben. Die SIP wird die Spendengelder zur Unterstützung geflüchteter ukrainischer Familien in Püttlingen verwenden. Sofern der Unterstützungsbedarf hier klein ist, werden die Gelder dem Kinderheim in Lemberg, Ukraine, gespendet.

Die Azubis der Stadt Püttlingen bedankten sich ganz herzlich beim KuBe Saar für die gute Zusammenarbeit sowie bei den herausragenden Künstlerinnen für die erstklassige Unterhaltung. Natürlich gebührt auch den zahlreichen Spendern ein herzliches Dankeschön.red./dos

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de