Rudi Winckler geht in den Ruhestand

Burbach. Nach 60 Jahren als Organist und mehreren tausend Gottesdiensten, die er musikalisch begleitet hat, geht Rudi Winckler in den Ruhestand und beendet seinen Organistendienst in der Evangelischen Matthäuskirche in Saarbrücken-Burbach.

Rudolf Winckler wird in einem festlichen Gottesdienst am Sonntag, 9. Oktober, um 10 Uhr, in der Matthäuskirche Burbach (Noldplatz) verabschiedet. Ulrich Seibert, Kreiskantor des Evangelischen Kirchenkreises Saar-West, sowie ein Posaunenensemble werden den Gottesdienst musikalisch begleiten.red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de