Roman aus der Zeit der Assyrer

Quierschied. Am Dienstag, 12. Oktober, um 19 Uhr, findet die Lesung von Ari Tur alias Harald Klein in der Veranstaltungshalle „Q.lisse“ in Quierschied statt. Gemeinsam mit seinen Partnern Mwoloud Daoud (Oud) und dem Musiker Arasch Talebi (Santur) präsentiert er den 4. Band der archäologischen Romanserie „König der vier Weltgegenden“. Der Inhalt basiert auf assyrischen Keilschrifttexten des ausgehenden 13. Jh. v. Chr.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung an q.lisse@quierschied.de ist jedoch erforderlich. red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de