Rock meets Benefiz Vol. 3 in Lebach

Lebach. Nach langer coronabedingter Durststrecke startet das Benefizkonzert „Rock meets Benefiz“ in die dritte Runde.

Der gemeinnützige Verein ­„Heart and Heavy e.V.“ ist erleichtert, dass durch die aktuell geltende Verordnung endlich wieder Rockkonzerte in gewohnter Form stattfinden können. So lädt eine bunte Mischung aus Rock- und Metalklängen die Zuhörer am Samstag, dem 13. November, in die Stadthalle Lebach ein. Wie immer wird der gesamte Erlös zu 100 Prozent an chronisch kranke Kinder gespendet.

Am Start sind „Drop of Rage“, „The Fellgood McLouds“, „Southern Caravan Breath“, „Bad Butler“ und aus Essen „Crossplane“.

Einlass ab 17.30 Uhr. Beginn ist um 18.30 Uhr. Einlass nur im Rahmen des 3G Konzeptes (geimpft, genesen, Schnelltest maximal 24 Stunden alt).

Karten gibt es über www.heart-and-heavy.de/tickets/ sowie ab dem 22. Oktober in der Kinderarztpraxis Dr. Graf und Kollegen in Lebach (Saarbrückerstraße 15). red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de