Preisgekrönter Film bei „VHS Cinema“

Lebach. Am Sonntag, den 11. Dezember, zeigt das VHS Cinema um 10.30 Uhr „Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“.

Die deutsch-türkische Rabiye Kurnaz kämpft um die Freilassung ihres rechtswidrig inhaftierten Sohnes in Guantanamo und geht dabei bis vor den Obersten Gerichtshof der USA. Das „brillante“ „politische Lehrstück“ mit der „herausragenden“ Meltem Kaplan als „quirlige“ Mutter erhielt von zehn Nominierungen beim Deutschen Filmpreis drei Auszeichnungen, u.a. für den Besten Film.

Das VHS-Cinema ist eine Matinee, bei der man – bei einem Glas Sekt – vor dem Film eine kurze Einführung zu Idee, Produktion und Rezeption des jeweiligen Filmes hört.

Weitere Informationen unter Tel. (0 68 81) 5 20 25, info@vhs-lebach.de oder unter www.vhs-lebach.de red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de