Pflanzen- und Gartenbörse

Haustadt. Die Pflanzen- und Gartenbörse des Obst- und Gartenbauverein Haustadt findet am Sonntag, 28. April, 11 bis 16 Uhr, hinter der ehemaligen Grundschule am Salzlager statt.

Gartengeräte, Sämlinge, Ableger von Stauden und Sträuchern, Zimmerpflanzen, Gartengeräte und Dekomaterialien angeboten.

„Alles rund um Pflanzen und Garten“ kann über ein Wertmarkensystem getauscht aber auch gekauft oder verkauft werden. Zudem gibt es die Möglichkeit, einen eigenen Stand gegen eine Gebühr oder Kuchenspende einzurichten.

Rechtzeitig vor dem Frühjahrsputz im eigenen Hausgarten sind Gartenbesitzer aufgerufen, ihre überzähligen Pflanzmaterialien und nicht mehr benötigte Gegenstände für die Börse einzuplanen.

Um die Börse aktiv zu gestalten und zu beleben, freut sich der Verein, wenn sich möglichst viele Garten- und Pflanzenfreunde beteiligen. Es werden auch gerne Spenden von Pflanzenablegern entgegengenommen, um diese am vereinseigenen Stand anzubieten.

In gemütlicher Runde können bei Kaffee und Kuchen oder einem Mittagsimbiss mit anderen Gartenfreunden Erfahrungen ausgetauscht werden.

Es gibt ein Kinderprogramm.

Neu in diesem Jahr ist eine Ausstellung von Geräten und Kleintraktoren, organisiert von der vereinsinternen Streuobstwiesenstammtisch-Gruppe.

Info und Anmeldungen bei der Vorsitzenden Rosemarie Günther-Arand unter Tel. (0 68 35) 61 76 oder beim 2. Vorsitzenden Bruno Kontz unter Tel. (0 68 35) 32 42. red./am

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de