Pfingsttreffen der Hanomag AL 28-Freunde

Bostalsee. Die Hanomag AL 28-Freunde, Allrad-Wohnmobile und Selbstausbauer treffen sich wieder vom 17. bis 20. Mai am Bostalsee.

Die Festwiese am Bostalsee wird dann wieder zum größten Stellplatz für Wohnmobile im Saarland.

Viele der alten Fahrzeuge sind zum Wohnmobil umgebaut worden. Diese waren eine kostengünstige Alternative um ein geländetaugliches Fahrgestell zu erhalten. So ist jedes Fahrzeug ein Unikat, zumal es bereits viele verschiedene Aufbauten ab Werk gab. Der Hanomag AL 28 ist ein Fahrzeug an dem man noch selber schrauben kann und den man auch in den entferntesten Ecken der Welt reparieren kann, etwas technisches Verständnis vorausgesetzt.

Natürlich sind auch andere Wohnmobilfahrer eingeladen. Die Palette der Fahrzeuge reicht über alle Hersteller. Die Teilnehmer kommen aus Deutschland, Belgien, Luxemburg, Niederlande und Frankreich. Das Treffen soll den Liebhabern und Freunden von Reisemobilen jeglicher Art, egal ob Allrad-Lkw, Bus oder Geländewagen einen Treffpunkt bieten sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten und den einen oder anderen Kontakt zu knüpfen. Freitag abends gibt es einen Reisebericht, am Samstag gibt es Livemusik und am Sonntagabend werden wieder Reiseberichte gezeigt.

Das Treffen am Bostalsee erfreut sich größter Beliebtheit, es werden dieses Jahr wieder mehr als 200 Fahrzeuge erwartet. Ein Tipp für die Familie, Papa und Mama sehen sich das Saarlandtreffen an, die Kinder sind auf dem Kinderfest, das am Sonntag und Montag ebenfalls am Bostalsee stattfindet.

Weitere Informationen unter www.saarlandtreffen.de oder beim Veranstalter direkt, Tel. (0157)58753755, erwin.raddatz@kabelmail.de . red./hr

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de