Pfefferspray in Menschenmenge versprüht

St. Wendel. Am Freitag, 7. Juni, um 22.45 Uhr, meldeten Besucher des Stadtfestes St.Wendel, dass sie im Bereich der Veranstaltungsbühne „Auf der Mott“ plötzlich starkes Brennen im Hals, trockenen Husten sowie Würgereiz und Schwindel verspürten. Außerdem meldeten die Zeugen gerötete und tränende Augen.

Die Symptome konnten vermutlich auf eine Verwendung von Pfefferspray durch einen unbekannten Täter innerhalb der dortigen Menschenmenge zurückgeführt werden. Da sich die Personengruppe größtenteils hustend von der Veranstaltungsbühne entfernte, konnten bisher nicht alle Zeugen der Tat polizeilich befragt werden. Die Ermittlungen zum Vorfall dauern an. Zeugen und Geschädigte des Vorfalles werden gebeten sich mit der Polizei St.Wendel in Verbindung zu setzen. red./hr

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de